« zurück zur Archivübersicht

DYNAMITE Inhalt 05/13


 

STANDARDS
  • Hot News
  • Love & Hate
  • DYNAMITE presents
  • Leserfotos
  • Kleinanzeigen
  • Anzeigenindex
  • R.I.P.

SPECIAL
  • Stilechte Frisuren zum Selbermachen: Try this at home - Teil 2

INTERVIEWS
  • Fräulein Herzvoll: Die Gewinnerin des Pin-up-Contests 2013
  • Rampires: Groovender Punk-A-Billy
  • Unique Records: 25 Jahre Blut, Schweiß und Tränen
  • Texabilly Rockets: 20 Jahre On The Road
  • The Mullet Monster Mafia: Hillbillys auf dem Surfbrett
  • Red Soul Community: Spanish Revival Sounds
  • Record Kicks: This Funky S**t Kicks!
  • Lily Tiger: Veranstalterin, Sängerin, DJane

STORYS
  • Car: Gold Fink Ein Model A im Goldrausch
  • Rock’n’Roll History: The Rockin’ Devil from
  • New Zealand: Johnny Devlin

EVENTS
  • Walldorf Weekender: Zwischen Aufbruch und Altbewährtem
  • Rock’N’Ink: Viel Tinte und TamTam
  • This Is Ska: Offbeat-Orgie
  • Psychomania Rumble: Psycho-Pfingsten!
  • Firebirds Festival: Viva Las Trebsen

KOLUMNE
  • Getting Dolled Up
  • Keep The Faith
  • Dr. Mazes Trash-Ecke
  • Last But Not Least

SHOP N ROLL
  • Vivien of Holloway: Britisches Fifties-Feeling

WO SIND SIE JETZT?
  • Anne Fräger von den Ace Cats

DY's EXPLOSIVE DJ
  • DJ Alex: Programmatischer Plattenkoffer

INFO DEPARTMENT
  • DYNAMITE-Jukebox
  • Reviews
  • Performance
  • On Tour
  • Festivals & More, On Air
  • Record Hops & Nighter
  • Gossip
  • Preview/Impressum

 

DYNAMITE Editorial 05/13

University of Rock



Irgendwie habe ich es schon immer geahnt, aber jetzt ist es amtlich. Oder besser gesagt, wissenschaftlich erwiesen: Musiker sind attraktiver als Nichtmusiker. Allerdings nur in Verbindung mit ihrem Instrument. Israelische Forscher haben es vor Kurzem in einem Experiment bewiesen, indem sie 100 ledigen, weiblichen Studentinnen auf Facebook Freundschaftsanfragen von zwei nahezu identischen männlichen Profilen schickten.

Doch der Rock’n’Roll liegt im Detail – bei einem der beiden Profile präsentierte sich der junge Mann mit einer Gitarre. Das Ergebnis: Dreimal mehr angenommene Freundschaftsanfragen mit Gitarre. Man möge je nach Geschlecht nun überlegen, was mit diesem Ergebnis anzufangen ist. Sollte man als junger Wilder jetzt eine Klampfe in die eine und das Smartphone in die andere Hand nehmen und vor dem Spiegel fürs nächste Facebook-Bild posen? Mit Sicherheit keine Strategie, die den Test in der Realität besteht.Realität ist, dass das DYNAMITE mit dieser Ausgabe einen neuen Layouter hat, den ihr hier mit meiner Wenigkeit seht. Und Fakt ist auch, dass Melanie-Thronfolger Matze Gitarrist ist – was auch immer das jetzt heißt.

Als wir das Bild fürs Editorial machten, wollte ich sein Instrument jedenfalls bloß mal kurz halten. Nur so. „Mehr Schein als Sein“ funktioniert im echten Leben nämlich eh nicht. Wobei, das ist auch nicht ganz richtig: Französische Wissenschaftler machten kürzlich den Feldversuch und schickten einen männlichen Probanden los, um Telefonnummern bei der holden Weiblichkeit einzusammeln. Der Stimulus hier: Einmal mit einer Sporttasche auf die Jagd, einmal ohne und einmal –  mit einem Gitarrenkoffer. Und auch hier: Die Gitarrenkofferstrategie war am erfolgreichsten. Aber seien wir doch mal ehrlich: Dass eine Sporttasche noch keinen Sportler macht, ist offensichtlich. Genauso machen aber eine Gitarre oder ein Gitarrenkoffer noch keinen Musiker.

Dass musikalisch sein zumindest aus Sicht der Frauen attraktiv ist, mag sein, auch Darwin hatte es schon am Ende des 19. Jahrhunderts vermutet. Beweisen müssen sich Musiker aber live, in der Realität, und zwar nicht nur vor weiblichen, sondern auch vor männlichen Ohren. Da zeigt sich dann, wer eine Gitarre nur halten kann und wer wirklich rockt. Das Gesamterlebnis Musik kann man nämlich bei aller Liebe zum Vinyl nicht in Rillen pressen: Musiker müssen auf die Bühne – und wollen es auch. Das ist auch der Tenor der Bands, die wir für diese Ausgabe und euch getroffen haben, schließlich liegt bereits ein großer Teil des Sommers hinter uns. Und damit eine illustre Reihe von Festivitäten.Aber ein guter Teil liegt auch noch vor uns und sobald wir die Sommerausgabe in die Druckerei gestupst haben, fahren Marketingfritze Daniel, Layouter Matze und ich zum Back To Future nach Glaubitz. Rein dienstlich, versteht sich.

Auf Matze trifft das in doppelter Hinsicht zu, denn er wird mit einer seiner beiden Bands auf der Bühne stehen. Ich glaube nicht, dass wir danach darüber streiten, ob wir in der nächsten Ausgabe über ihren Auftritt berichten. Wir sind als DYNAMITE genauso wenig die Realität des Rock’n’Rolls wie ein Facebook-Foto. Wir versuchen aber, euch alle zwei Monate ein unparteiisches Abbild dieser Welt zu geben. Das weiß und will auch Matze. Ob wir den Job gut machen, kann uns keine Studie sagen, sondern nur ihr – denn ihr seid die Welt des Rock’n’Rolls. Solltet ihr uns aber demnächst einen Leserbrief schreiben, würde uns ganz persönlich auch interessieren, wer von uns beiden nach aktuellem Stand der Wissenschaft eine Gitarre nötiger hat. Aus eurer Sicht. Nur so.

Stand:19 November 2017 07:31:34/magazin/archiv/content-19424_40-19425_60.html Warning: chmod(): Operation not permitted in /var/www/vhosts/tools.huber-verlag.de/httpdocs/files/trunk/Magazin_Bootstrap/files/templates/index_template.php on line 81